Evangelische Jugendarbeit im Leipziger Land

Flyer zum DownloadFlyer zum Download
Das SOAR verabschiedet sich? Yes, so ist es. Leider, aber wahr. In sieben Jahren haben wir es nicht geschafft, das Festival finanziell auf solide Beine zu stellen. Und irgendwann gilt dann auch für uns das Prinzip von Angebot und Nachfrage. Woran es lag? Ist Mölbis zu schlecht erreichbar? War der Eintrittspreis zu hoch - oder zu niedrig? Hat das Label "christliche Bands" potentielle Interessenten abgehalten? Gibt es einfach zu viele Open Airs landauf, landab? Wir wissen es nicht. Und ehrlich gesagt: Wir haben auch keine Lust, uns noch länger darüber den Kopf zu zerbrechen. Wir hatten tolle Festivals, die Atmosphäre hat gestimmt, das Wetter war uns (bis auf 2010) wohlgesonnen, es gab eine Menge engagierte Leute im Team und treue Sponsoren und wir haben über die Jahre geniale Bands kennen gelernt. Und genau so wollen wir uns am 29. September auch von euch verabschieden. Im nächsten Jahr sind wir mit einer eigenen "Kirchenbühne" beim "Crossover" in Grimma vertreten und 2014 schau'n wir mal. An Motivation mangelt es uns jedenfalls nicht...

Das SOAR-Projektteam




Fotos von SOAR 2012 Banner 2012